Dipl. SV (BWA) JÖRN BUDDE Gebäudeabdichtung und Bautenschutz
Gebäudeabdichtung / Feuchteisolierung & Bautenschutz
mobile Sandstrahlarbeiten
Schimmelpilzbekämpfung
Endoskopische Schadensanalyse
Bauakustische Prüfung
Betonprüfung
Mikrowellen Feuchtemessung (neu)
Wärmeschutz, Schallschutz Trockenbau
Mauerwerkssägeverfahren
Spritzbeton
Mauerwerksinjektionen
Schwammsanierung
Kontaktformular
E-Mail
Impressum
Datenschutz
Startseite
zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001- 2000
Mikrowellen Feuchtemeßsystem

Handheld-Feuchtemeßsystem zur zerstörungsfreien Materialfeuchtemessung im Baubereich.

Das Meßsystem besteht aus einem mikrocontrollergesteuerten Handgerat, je einem robusten Mikrowellenmesskopf zur Feuchtemessung in der Tiefe des Messguts und an dessen Oberfläche. Die materialspezifische Kalibrierung macht eine genaue und reproduzierbare Feuchtemessung auch unter schwierigen Einsatzbedingungen möglich.
Bis zu 2000 Messdaten können im Messgerät gespeichert und als Tabelle oder Grafik ausgegeben werden.
Einsatzgebiete:
• Feuchtemessung in: Holz Baustoffe, Mauerwerk, Anhydritestrich, Zementestrich, Dämmaterialien, Ziegel, Klinkern, Sandstein
  oder andere kundenspezifische Materialien
• Leckageortung tiefenaufgelöste Feuchtemessung an Rohrleitungen, unter Estrich, an Fußbodenheizungen
• Überprüfung des Erfolgs von Trocknungsmaßnahmen nach Wasserschäden
• Restfeuchtemessung in Estrichen
• Rasterfeuchtemessung in Stahlbeton
• Ermittlung von Bauausführungsfehlern, Kondensatfeuchte/Schimmel
• Grafische Darstellung im 3D-Tiefenprofil
Vorteil:
keine Einbringung von Bohrungen, Messung in Echtzeit bis zu einer Tiefe von 30cm, sofortige Auswertung der Meßergebnisse

Beispiel Feuchtemessung Kelleraußenwand Einfamilienhaus
 
Silberberger Chaussee 14 · 15526 Bad Saarow-Pieskow · Tel.: 033631 / 58 376 · Fax: 033631 / 58 375 · Mobil: 0171 / 20 65 769